Romana
    liest

27. Januar 2023, Lesung, Stadt-Bibliothek Chur, 14h

Lesung aus "Magdalenas Sünde", im November 2022 bei Diogenes erschienen.

Mehr erfahren

17. Februar 2023, Madulain, Galleria La Suosta, Pecinska&Ganzoni, 18h

Ursula Pecinska und Romana Ganzoni lesen und stellen ihre Romane Leonora (Edition Sacré) und Magdalenas Sünde (Diogenes). Moderation: Silvia Stulz. Mit anschliessendem Apero.

Mehr erfahren

19. Februar 2023, Vernissage Bergünerstein II, Bergün, Piz Ela, nachmittags

Die Historikerin und Autorin Antonia Bertschinger präsentiert Band II der spektakulären Trilogie "Bergünerstein". Ich werde moderieren. Weitere Details folgen.

Mehr erfahren

favrer 2023, Chesin Manella, lectüras inglais-rumantschas e discussiun, detagls seguan

Nus legiains our da "Vent per mia vela" e "Blackboard" e discuttains davart traducziun ed oter. Cun Hanna Felce, me e musica. Detagls seguan.

Mehr erfahren

19 marz 2023, prelecziun, LitteraturA Nairs, 11.30h

Collavuraziun e prelecziun da Prisca Agustoni & Romana Ganzoni i'l rom dal festival. Quista ediziun es dedichada a la poesia contemporana da differentas linguas neolatinas: ladin dolomitan, portugais, frances, talian, gallego e catalan.

Mehr erfahren

Frühling 2023, Oh, Darling, du gefällst mir sehr, Kulturprojekt mit Andrea Keller

Die Kreativ-Komplizin Andrea Keller handelt wieder. Es wird unfassbar toll. Und ich bin an Bord, mit einem Text. Alle Details folgen.

Mehr erfahren

1. Juni 2023, «Die Rahmenhandlung», Literaturfestival, Zürich, Details folgen

Das Festival von Alon Renner und Anita Negele findet vom 1. - 4. Juni 2023 statt.

Mehr erfahren

12.-15. Juni 2023, Rest in Poetry, Filmarbeiten, Friedhof Sihlfeld, Zürich

«Rest in Poetry» ist eine Film- und Lesereihe für die Toten von Michael Stavarič und Tina Feyrer, zu der ich eingeladen bin. Nach Wien, Gotha, Innsbruck, Hamburg wird in Zürich gelesen und gefilmt. Eine Brücke für Menschen und zwischen Welten.

Mehr erfahren

Juni 2023, Pontisella, Stampa, La Triada & Romana Ganzoni, Details folgen

La Triada, das sind wundervollst und immer überraschend arrangierte romanische Volkslieder, vorgetragen von drei bedeutenden Stimmen: Corin Curschellas, Ursina Giger und Astrid Alexandre. Romana Ganzoni legia und liest. Zu essen und zu trinken wird es auch geben. Gastgeber: Dani Erne mit Team und Familie.

Mehr erfahren

17. Juni 2023, Palazzo Salis, Soglio, Gedanken zur Vernissage «Ritratti», Portraits von Rolf Bienentreu

Eröffnung der Ausstellung "Ritratti" von Rolf Bienentreu. Holztafeln und fiktive Textfragementen verdichten sich zu Portraits und lehren uns das Sehen.

Mehr erfahren

25. September 2023, Kantonsbibliothek Chur, 18.30h

Die Kulturforschung Graubünden lädt zur Reihe "LiteraturWissenschaft" zum Essen und Trinken ein. Lesung und Gespräch.

Mehr erfahren

Ein Erlebnis! 19. Januar 2023, Glarus, baeschlin littériaire, in der Buchhanldung, 19h

Ich werde aus Magdalenas Sünde lesen, das Ende 2022 bei Diogenes als Taschenbuch erscheint. Dazu allerlei andere, auch unpublizierte Texte, von melancholisch bis komisch.

Mehr erfahren

Es war wundervoll!! 12. Januar 2023, Literaturgespräch, Literaturclub, Olten, 19.30h

Vergnügliches Gespräch über Magdalenas Sünde mit den Buchplauderern Hanspeter Müller-Drossaart & Urs Heinz Aerni. Veranstalter: Thomas Knapp, Knapp Verlag. Details folgen.

Mehr erfahren

War famos! 27. Dezember 2022, Lesung, Hotel Guardaval, Scuol, 17h

Die Lesung findet im Rahmen einer Vernissage statt. Simon Heusser, Künstler und Materialforscher, lädt ein und präsentiert. Meine Texte werden in einen Dialog mit seiner Bild- und Ideen-Welt treten. www.ateliersimonheusser.ch

Mehr erfahren

War grossartig! 7. Dezember 2022, Zuoz Globe, Zu nah, um nicht dabei gewesen zu sein, 20h

Aufregendes Theaterstück, basierend auf meiner Erzählung Blick und Tat, entwickelt von der wundervollen Shakespeare Company und dem Tänzer, Performer, Regisseur Ivo Bärtsch.

Mehr erfahren

Abgesagt. 13.-21. Februar 2023, Lesungen im Oberengadin, Maison du Futur, Details folgen

Details folgen.

Mehr erfahren

War grossartig! 5. Dezember 2022, Zuoz Globe, Zu nah, um nicht dabei gewesen zu sein, 20h

Aufregendes Theaterstück, entwickelt von der wundervollen Shakespeare Company mit Ivo Bärtsch, ausgehend von meiner Erzählung "Blick und Tat".

Mehr erfahren

War grossartig! 4. Dezember 2022, Zuoz Globe, Zu nah, um nicht dabei gewesen zu sein, Premiere, 17h

Ein aufregendes Theaterstück, das ausgeht von meiner Erzählung, entwickelt von der wundervollen Shakespeare Company und Ivo Bärtsch.

Mehr erfahren

Erschienen!! 14. Dezembre 2022, meine Erzählung «Das graue Haus» erscheint in: Die Horen, Bd. 288, Jg. 67

Freue mich sehr.

Mehr erfahren

Verschoben! 15. Dezember 2022, St. Gallen, Festrede Diplomfeier, Lokremise

Für die Ostschweizer Fachhochschule, Details folgen

Mehr erfahren